Neues aus den Niederlanden

In den Niederlanden wurde ein Gesetz beschlossen, welches die Zucht von Hunden, deren Schnauzen weniger als 1/3 ihres Kopfes ausmachen, untersagt.

Diese kurzschnauzigen Hunde haben häufig Probleme mit der Atmung, einem verdickten Gaumensegel und Veränderungen am Kehlkopf (sog. Brachyzephalie).
Dies betrifft Mopse, Englische und Französische Bulldoggen, Cavalier King Charles Spaniel, aber auch den Boxer und andere Rassen.

Ich persönlich finde, das ist ein Schritt in die richtige Richtung!